IT-Infrastrukturanalyse

Ihre Unternehmens-IT-Infrastruktur unter der Lupe

  • Sind Sie mit Ihrem aktuellen IT-Dienstleister unzufrieden und brauchen eine unabhängige Zweitmeinung zu Ihrer IT-Infrastruktur?
  • Ist Ihre IT-Dokumentation aktuell oder einfach eine lose Blattsammlung, die über Jahre zusammengetragen wurde?

Die IT-Infrastruktur ist in jedem Unternehmen ist eine komplexe Angelegenheit. Immerhin besteht sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Komponenten. Auch bei Kleinunternehmen mit nur einem oder wenigen Mitarbeitern ergibt sich IT aus mehr Komponenten, als man spontan denken würde.

Der Server ist natürlich das Herzstück jeder IT. Hier werden Dienste bereitgestellt und alle Informationen innerhalb des Netzwerkes laufen hier zusammen. Aber auch PC´s, Notebooks, Drucker, Docking-Stations, Monitore, mobile Endgeräte und vieles mehr gehören zur Infrastruktur in Unternehmen. Backup-Strategien, Datenarchivierungen und die eingesetzte Software sind ebenfalls wichtige Pfeiler im Netzwerk. All das – und noch viel mehr –  ist zu betrachten, wenn man ein Netzwerk beurteilen und verbessern möchte.

In den meisten Unternehmen handelt es sich bei der IT-Infrastruktur um ein über lange Zeit gewachsenes Konstrukt, welches sich aus vielen unterschiedlichen Teilen zusammensetzt.
Generell spricht nichts dagegen, ein Netzwerk auf diese Weise wachsen zu lassen.

 IT-Infrastrukturanalyse – Sicherheitsrisiken entdecken

Dabei ergibt sich leider häufig folgendes Problem: Oft entstehen bei solchen Netzwerken Schwachstellen, die eine Gefahr für das gesamte Netzwerk werden können. Erschwerend hinzu kommt meist die Tatsache, dass Dokumentationen der IT- Infrastruktur fehlerhaft, veraltet oder gar nicht existent sind.

Durch eine IT-Infrastrukturanalyse können Schwachstellen aufgedeckt, Potenziale zur Weiterentwicklung erkannt und Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.

Die IT-Infrastrukturanalyse umfasst die folgenden Leitungen:

  • Vorbesprechung vor Ort zur Unternehmenssituation und bekannten Schwachstellen der IT
  • Genaue Analyse des IST-Zustands vor-Ort
  • Erstellung Netzwerkdokumentation inklusive IT-Beratung und Analyse der Gesamtbetriebskosten
  • Aufdeckung, Analyse und Bewertung von Schwachstellen
  • Anfertigung eines IT-Konzepts zur Optimierung der IT
  • u.v.m.

– Auch bei bestehendem IT-Dienstleister –
Holen Sie sich eine unabhängige Zweitmeinung zu Ihrer Infrastruktur

Eine Analyse Ihrer IT-Infrastruktur macht nicht nur dann Sinn, wenn Sie Ihren bestehenden Dienstleister wechseln oder zum ersten Mal einen Dienstleister für Ihre IT ins Unternehmen holen wollen.
Auch als unabhängige Zweitmeinung, bei bestehendem Dienstleister, kann unsere umfangreiche Dokumentation genutzt werden.

Ablauf der IT-Infrastrukturanalyse

In der Regel beginnt der Prozess der ISA (Infrastrukturanalyse) mit einem ersten „Kennenlerntermin“. Bei Ihnen vor-Ort, alternativ als Webmeeting, lernen Sie unser Unternehmen kennen. Bestehende Dokumentationen werden an uns übergeben und der weitere Verlauf wird besprochen.

–  Im Anschluss an diesen Termin erhalten Sie von uns ein individuelles Angebot für die Analyse Ihrer IT. Die Kosten orientieren sich hierbei an der Anzahl der Geräte und dem daraus resultierenden zeitlichen Aufwand. –

Nachdem die ISA durch Sie beauftragt wurde, kommt unser IT-Experte zu Ihnen in den Betrieb und führt die IT-Infrastrukturanalyse durch. Hierbei schaut er sich die Technik in allen Räumlichkeiten an, skizziert und fotografiert die für die Analyse wichtigen Bereiche, gleicht die bestehende Dokumentation mit dem IST-Zustand ab und installiert einen Monitoring-Agent auf allen Ihren Rechnern.
Die daraus entstandene Flut an relevanten Informationen wird dann durch unseren Experten analysiert und eine verständliche Dokumentation Ihrer Netzwerkinfrastruktur entsteht.

Diese Dokumentation erhalten Sie dann in einem Folgetermin von unserem Experten. In diesem Termin wird Ihnen, auch für Laien verständlich, erklärt, wie der aktuelle Stand Ihrer IT ist, welche Schwachstellen bestehen und welche Maßnahmen als notwendig erachtet werden. Selbstverständlich obliegt es Ihnen, ob Sie die Maßnahmen umsetzen möchten oder nicht.

Rufen Sie uns an!
06621 / 79967 - 0

    Datenschutz akzeptiert.